Schelpmeier: Die Dritte

Art.Nr.: sm-003
Verfügbarkeit: 98
Lieferzeit: 3-4 Tage
Artikeldatenblatt drucken Drucken
15,00 EUR
inkl. 19 % UST exkl. Versandkosten

"Die Dritte" - 2015
 
Schlicht und einfach "Die Dritte" hat der Singer/ Songwriter Schelpmeier sein neustes, drittes, Soloalbum betitelt. Dabei wäre vielleicht "Klassiker",  der Name eines der 14 Stücke darauf, der CD gerechter geworden. Denn was der Detmolder abgeliefert hat, hat das Zeug zu einem Klassiker. Eine CD die man auch in 10 oder 20 Jahren immer wieder gerne hört.
 
Seine musikalische Mischung aus Folk, Pop, Country, Blues, Rock, europäischem Chanson und klassischem Lied ist so abwechslungsreich und eigenständig, seine Texte so reif, fein beobachtet und pointiert formuliert, das man seiner Musik gerne das Prädikat "zeitlos" zuschreiben darf.
 
Darüber hinaus ist Schelpmeier ein erfahrener Arrangeur und Produzent, der seine exzellenten Gastmusiker sehr genau in Szene zu setzen weiß. Neben seiner langjährigen Duopartnerin Natalie Plöger am Kontrabass (Elaiza) zieren weitere hochkarätige Namen die Liste der musikalischen Mitstreiter. So groovt mit Bela Brauckmann  an den Drums und Peter Hintertür am Bass die ehemalige Rhythmusgruppe der Cultured Pearls durch das Album, und an den Keyboards beweist Achim Meier einmal mehr seine Ausnahmestellung - um nur einige Namen zu nennen.
 
Beim Durchhören des Albums fällt auf, wie wohltuend es ist, wenn solch ein feines Ensemble einfach beherzt handgemachte Musik spielt. Statt Trends hinter her zu rennen, Zeitgeister zu beschwören oder auf einer der zahllosen Retrowellen zu surfen, mäandert Schelpmeier durch seine kurzweilige und abwechslungsreiche musikalische Welt, die bei allen Wendungen, Reminiszenzen und liebevollen Zitaten so wunderbar eigenständig und stimmig bleibt. Es ist zu wünschen, das in Zeiten in der Diktatur des Formats einerseits und der Suche nach dem nächsten Hype andererseits diese wunderbare CD ihren Weg zu den Hörern findet. Sie hat es verdient.
 
Fans wie Kritiker sind sich einig: mit seiner neusten CD, die er schlicht "Die Dritte" betitelt hat, ist dem Detmolder ein großer Wurf gelungen. Seine musikalische Mischung aus Folk, Pop, Country, Blues, Rock, europäischem Chanson und klassischem Lied ist so abwechslungsreich und eigenständig, seine Texte so reif, fein beobachtet und pointiert formuliert, das man der Musik gerne das Prädikat "zeitlos" zuschreiben darf. Auch ist erstmals seine langjährige Bühnenpartnerin Natalie Plöger auf dieser CD als Rassistin und Sängerin mit vertreten. 
 
CD des Montas!
Fazit: "Schelpmeiers "die dritte" liefert eine Menge neuer Klänge und sehr viel zu entdecken. Schaut man hinter die aufwändigen und sehr gelungenen Arrangements, erkennt man … den Musiker und Poeten wieder, den man im besten Fall bereits live kennen lernen durfte. Zwei Seiten eines Künstlers - und beide sind ohne Einschränkung zu empfehlen!" Magazin Carl, Gütersloh
Schreiben Sie als erster einen Kommentar
Bewertung schreiben

Autor: Gast

Ihre Meinung:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:


Captcha
Sicherheitscode:


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Social Bookmarks