Volkwin Müller & Friends: Strawberry Songs

Art.Nr.: Volkwino/Fuego 2314
Verfügbarkeit: 999
Lieferzeit: 3-4 Tage
Artikeldatenblatt drucken Drucken
14,99 EUR
inkl. 19 % UST exkl. Versandkosten

Strawberry Songs von Volkwin Müller & Friends ist eine leidenschaftliche Verneigung vor der Musikerlegende John Lennon. Es handelt sich dabei nicht einfach um ein weiteres Tribut-Album. Vielmehr hat Volkwin sich sehr intensiv mit den Songs des legendären Liverpoolers beschäftigt, sie auf ihren eigentlichen Kern reduziert und sie mit ganz besonderen Gästen auf überraschende Art und Weise neu interpretiert. „Strawberry Songs“ könnte als Akustik-Album betrachtet werden.
 
Neben der Musik darf auch das außergewöhnliche Cover-Artwork als besonderes Highlight erwähnt werden, welches exklusiv vom weltweit anerkannten Graphiker Klaus Voormann für diese CD erstellt wurde. Voormann gestaltete das Cover des 1966er Beatles-Albums „Revolver“. Nach der Trennung der Beatles 1970 trat er John Lennons Plastic Ono Band bei und spielte Bass auf der „Imagine“-LP.
 
Die Herausforderung bei einem Tribut-Album besteht darin, Songs aus unterschiedlichen Phasen in der Karriere des Geehrten auf einen neuen, gemeinsamen Nenner zu bringen. „Strawberry Songs“ bewältigt dieses keineswegs einfache Vorhaben. Es ist ein großes Album geworden. Seine Intimität und Intensität wird nicht nur eingefleischten Lennon-Fans noch neue Hörerfahrungen bieten. Auch Leute, bei denen der Ex-Beatle in Vergessenheit geraten oder gar nie angekommen ist, können hier einen ganz eigenen Zugang zu dessen Oeuvre finden.
 
Die Einspielungen der Songs sind so fragil und schön, dass Fragen nach Songauswahl, Unterschieden zu den Originalen und Interpretationsabsichten kaum aufkommen. Volkwin fasst die Lennon-Songs respektvoll, aber nicht devot an. Seine Stimme trägt die Zeilen behutsam und hingebungsvoll hinüber in die Gegenwart, meist nur getragen von akustischen Gitarren.
 
Zwei Titel des Albums wurden vom englischen Songwriter Julian Dawson („How can I sleep without you“) produziert, der Volkwin gemeinsam mit seiner Tochter Holly Dawson im Chor begleitet und auch Gitarre und Mundharmonika auf dem Album spielt. Einen weiteren Song produzierte Gitarrenlegende Klaus Weiland („Das Loch in der Banane“), der ebenfalls als Musiker auf dem Album zu hören ist. Des weiteren hervorzuheben ist der Kölner Sänger Purple Schulz („Verliebte Jungs“), der einen Song gemeinsam mit Volkwin singt. Weitere Gäste sind der Filmkomponist George Kochbeck, der Fingerstyle-Gitarrist Ulli Bögershausen, die Gitarristen Mickey Meinert, Dirk Schelpmeier und Jens Hausmann, der Kontrabassist Fritz Krisse, der Cellist Fritz Feger sowie die Schlagzeuger Zacky Tsoukas und Klaus Lorey.
 
 
Strawberry Songs - Titelliste:
 
 
Real Love
Fritz Feger ●  Cello
Eddie Tapp ● Spezialeffekt
Volkwin  ● Gesang, Gitarre & Rhythmus
 
Strawberry Fields Forever
Klaus Lorey ● Schlagzeug
Fritz Krisse ● Kontrabass
Volkwin ● Gesang & Gitarre
 
Norwegian Wood
Volkwin ● Gesang & Gitarre
 
In My Life
Purple Schulz ● Gesang
George Kochbeck●  Klavier
Eddie Tapp ● Spezialeffekt
Volkwin  ●Gesang & Gitarre
 
Isolation
Julian Dawson – Chor & Gitarre
Holly Dawson – Chor
Volkwin - Gesang
 
Jealous Guy
Julian Dawson ● Gitarre, Mundharmonika
Volkwin  ● Gesang & Gitarre
 
Nowhere Man
Ulli Bögershausen ● Gitarre
Volkwin ● Gesang
 
Oh My Love
Jens Hausmann  ● Nylon-Gitarre
Volkwin ● Gesang & Gitarre
 
Woman
Zacky Tsoukas  ●Schlagzeug
Fritz Krisse ● Kontrabass
Volkwin ● Gesang & Gitarre
 
With A Little Help From My  Friends
Klaus Weiland ● Gesang & Gitarre
Volkwin ● Gitarre, Chor
 
All You Need Is Love
Mickey Meinert ● Bottleneck-Gitarre
Volkwin ● Gesang & Gitarre
 
Imagine
Mickey Meinert ● Nylon-Gitarre
Volkwin ● Gesang & Gitarre
 
Working Class Hero
Dirk Schelpmeier  ●Gitarren
Volkwin ● Gesang & Gitarre

Schreiben Sie als erster einen Kommentar
Bewertung schreiben

Autor: Gast

Ihre Meinung:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:


Captcha
Sicherheitscode:


Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Social Bookmarks