Allgemeine Geschäftsbedingungen

PDF erzeugen und anzeigen Text drucken

Volkwino-Music ist der Internet-Shop von
Volkwin Müller
Alter Postweg 9
32756 Detmold .

Durch Ihrer Registrierung akzeptieren Sie die nachfolgend aufgeführten AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) für Produkte aus dem Volkwino-Music Onlineshop, wodurch diese Bestandteil des von Ihnen mit Volkwin Müller abgeschlossenen Vertrages werden.


AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

§1 Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Volkwin Müller und dem Besteller bzgl. Volkwino-Music Onlineshop gelten ausdrücklich die nachfolgenden AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen). Und zwar in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichungen sind nur mit schriftlicher Bestätigung von Volkwin Müller wirksam.

§2 Vertragsabschluss

Die vom Kunden aufgegebene Bestellung ist bindend. Die Annahme, und damit das Zustandekommen des Kaufvertrages, wird dem Kunden durch Zusendung der Auftragsbestätigung per E-Mail erklärt. Volkwin Müller ist berechtigt, die Bestellmenge auf haushaltsübliche Mengen zu beschränken.

§3 Preise, Fälligkeit und Zahlung

Alle aufgeführten Produktpreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.

Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluss fällig. Die Aufrechnung, Wandelung oder Minderung ist nur zulässig, wenn Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht nur, wenn Gegenansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

Zahlungsarten:

Inland (Deutschland):
- per Bankeinzug
- per Nachnahme
- per Vorauskasse

Nachnahme:
Die Zahlung per Nachnahme ist nur bei Übereinstimmung des Rechnungsempfängers mit dem Lieferungsempfänger möglich. Neben den Versandkosten fallen zusätzliche Postgebühren in Höhe von EUR 5,60 an (Nachnahmeentgelt der Deutschen Post/DHL).

Vorauskasse:
Bei Zahlungen per Vorauskasse wird von Volkwin Müller eine Vorauskasse-Rechnung erstellt. Diese erhält der Kunde binnen 24 Stunden nach Auftragseingang per E-Mail zugesandt. Nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages wird die Ware versandt. Vom Zeitpunkt der Rechnungserstellung bis zum Eingang des Rechnungsbetrages wird die Ware für max. 10 Tage reserviert. Sollte die Ware danach nicht mehr in der bestellten und bestätigten Menge verfügbar sein, behält es sich Volkwin Müller vor, nach Eingang des Rechnungsbetrages die bestellte Ware in verfügbaren Teilmengen zu liefern.

§4 Versandkosten

Inland:
Soweit nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt der Versand als versichertes Postpaket.
Hierfür wird eine Versandkostenpauschale von EUR 5,95 berechnet.

§5 Lieferung

Alle eingehenden Aufträge werden von Volkwin Müller schnellstmöglich bearbeitet. Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Volkwin Müller ist zu Teillieferungen berechtigt. Beim Versand geht die Gefahr auf den Kunden über, sobald die Ware dem Transportunternehmen (Post/DHL, Kurier, Spedition) oder einer anderen Beförderungsperson übergeben worden ist.

§6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware geht erst mit Begleichung des Kaufpreises sowie sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung in das Eigentum des Kunden über.

§7 Umtausch/Rückgabe

Der Kaufvertrag kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware per Brief, Fax oder auf einem sonstigen dauerhaften Datenträger ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Statt eines Schreibens kann auch die Ware innerhalb dieser Frist ab Lieferung an Volkwin Müller zurückgeschickt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

Unfrei eingesandte Rücksendungen können nicht angenommen werden.

Volkwin Müller erstattet nach Eingang der Waren umgehend den Kaufpreis und die Rücksendekosten auf das Bankkonto des Kunden. Erstattet werden nur die Kosten der gleichen Versandart, die Volkwin Müller zuvor gewählt hat. Darüber hinaus anfallende Rücksendekosten können nicht erstattet werden.

Volkwin Müller ist bei Bestellungen unter einem Wert von EUR 40,00 nicht verpflichtet, die Rücksendekosten zu erstatten. Es sei denn, die gelieferte Sendung entspricht nicht der bestellten Ware.

Bei Verlust oder wesentlicher Verschlechterung der zurückgesandten Ware (Beschädigungen, Verschmutzungen) behält es sich Volkwin Müller ausdrücklich vor, Ersatz zu verlangen. Dies betrifft auch den Wert der Gebrauchsüberlassung bis zur Rücksendung. In der Regel führt diese Verpflichtung zur Zahlung des vollen Kaufpreises.

§8 Datenschutz

Die für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten des Kunden werden gespeichert. Dafür gibt der Kunde mit seiner Bestellung sein ausdrückliches Einverständnis.

§9 Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird. Ist der Besteller Kaufmann oder hat er seinen Wohnsitz außerhalb Deutschlands, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von Volkwin Müller vereinbart.


 



Social Bookmarks